BILDmobil Surfstick ab 14.95 Euro


Speedstick von BILDmobil

BILDmobil senkt den Preis für den Speedstick und bietet damit derzeit einen der günstigsten Internet-Sticks auf dem deutschen Markt. Im Discountbereich (ohne Vertrag) gibt es die Sticks in der Regel erst ab über 30 Euro.

Dabei gibt es zwei Angebote. Die schnellere Surfstick-Variante mit bis zu 7,2 Mbit/s Sekunde ist nach wie vor für 39.95 Euro erhältlich. Die etwas langsamere Variante des Internetsticks (bis 3,6Mbit/s) wurde reduziert und ist mit Prepaid Karte für nur 14.95 Euro zu haben. Damit dürften Nutzer in den meisten Bereichen keinerlei Unterschiede merken, denn der Ausbau des Vodafone Netzes ist zwar im Datenbereich sehr gut, Geschwindigkeiten von mehr als 3,6Mbit/s werden aber trotzdem nur in Großstädten erreicht.

Bereits enthalten sind dabei in beiden Varianten die Prepaid Karte von BILDmobil sowie 6.99 Euro Startguthaben. Damit kann beispielsweise die 7 Tage Flatrate gebucht werden. Für alle Kunden die keinen Stick benötigen gibt es die Prepaid Karte auch ohne Hardware. Der Preis sinkt dann auf 10 Euro. Die Karte ist auch als Micro-SIM Karte für das iPAd verfügbar.

Mit BILDmobil surft man derzeit im variablen Websession Modell im Netz von Vodafone. Dabei können je nach Bedarf unterschiedlich lange Sessions gebucht werden:

  • 0,5 Stunden für 59 Cent
  • 1,5 Stunden für 99 Cent
  • 7 Tage für 6,99 Euro
  • 90 Tage für 39.99 Euro

Es ist leider nicht möglich mit der BILDmobil Datenkarte zu telefonieren. Die Nutzung beschränkt sich daher auf reine Datennutzung. Smartphone Nutzer können also mit diesem Tarif nur wenig anfangen, hier empfiehlt sich dann eher ein Handytarif mit Datenoption.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen