Datenroaming-Obergrenze: Telekom mit Problemen, auch Discounter betroffen


Seit ersten Juli ist die neue Regelung der EU-Kommission in Kraft die alle Kosten für den Datentransfer im Ausland (Datenroaming) begrenzen soll. So wird nach 59.50 Euro in Deutschland automatisch die Verbindung getrennt um weitere Kosten zu vermeiden, zudem wird der Kunde eher über angefallenen Kosten für Datenübertragung informiert.

Nach eigenen Angaben hat die Telekom derzeit allerdings Probleme, die neuen Regelungen umzusetzen. Für die eigenen Prepaid-Kunden wurde das Datenroaming kurzerhand deaktiviert. Nur wer ausdrücklich darauf besteht bekommt diese Funktion wieder freigeschaltet, alle anderen Xtra-Nutzer können das mobile Internet im Ausland nicht nutzen. Hintergrund für diese neue Regelung ist die Prepaid-Plattform der Telekom. Diese ist derzeit nicht in der Lage die Kostenobergrenzen sinnvoll umzusetzen und der Konzern sah sich daher gezwungen das Datenroaming vorerst komplett für den Prepaid Bereich zu deaktivieren. Dies betrifft nicht nur die Telekom Kunden selbst, auch die Discounter wie Congstar oder Maxxim sind betroffen. Ein Mitarbeiter von Congstar schreibt im Supportforum dazu:

Aktuelle Neuerung ist, dass der Zugang zum Roaming für alle unsere Prepaidprodukte bei Freischaltung gesperrt ist.
Das betrifft leider alle Provider im D-Netz, also nicht nur uns.

Das Gute aber ist, man kann sich per Kontaktformular freischalten lassen. (Link)

Auch im Vertragsbereich gibt es bei der Telekom diese Probleme. Laut Angaben des Konzerns funktioniert derzeit die Kostenobergrenze und die Trennung der Verbindung noch nicht. Stattdessen versucht die Telekom ihre Kunden per SMS über die Kosten auf dem Laufenden zu halten. Alle 20 Euro soll eine SMS den Kunden informieren in der Hoffnung dass dann die Verbindung kundenseitig rechtzeitig unterbrochen wird.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen