Der Daten-Tarif Fioon wird eingestellt


Derzeit schein es im Discount-Bereich ein großes Sterben von Tarifen zu geben. Obwohl Fioon eigentlich nichts mit der Telekom und deren Streit mit Drillisch zu tun hatte (der Tarif nutzte das Netz von Vodafone) wurde nun das Ende des Discounters verkündet. Fioon bot bislang Datenprodukte im Netz von Vodafone an, unter anderem waren auch Monats-Flatrates in Angebot.

Wie der Betreiber nun mitteilte wird der Tarif und das komplette Portfolio eingestellt, Neukunden können die Flatrates nicht mehr buchen, Altkunden sie aber weiterhin nutzen:

Für Bestandskunden ändert sich nichts, das Einloggmenü, die persönlichen Daten und die Verträge bleiben selbstverständlich weiterhin bestehen.
Lediglich die Neukunden werden in die Marke simply data integriert.

Auf den Webseiten von Fioon sind Neubestellung schon nicht mehr möglich. Stattdessen gibt es dort einen Link zum Angebot von Simply DATA, das auch im Anschreiber erwähnt wurde. Simply Data nutzt allerdings das Netz von O2, einen günstigen Discounttarif im Netz von Vodafone bekommt man dort nicht.

Auch wenn es mittlerweile keinen Mangel an Discount-Angeboten im Datenbereich gibt: Mehr Anbieter bedeuten auch mehr konkurrenz und damit im Endeffekt auch günstigere Konditionen für die Kunden. Vor diesem hintergrund ist das Aus von Fioon durchaus sehr schade und es bleibt zu hoffen, dass nicht noch mehr Daten-Discounter eingestellt werden.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen