Endlich: Datenflatrates für Xtra-Kunden


Im Bereich der Datenprodukte war die Teekom mit ihren eigenen Prepaid-Kunden bislang eher sparsam umgegangen. Während anderen Prepaid-Anbieter Flatrates und Datenpakete in allen Größenordungen anboten gab es für Prepaid Kunden mit einer Xtra Karte da bislang kaum Alternativen.

Das könnte sich nun ändern, denn die Telekom hat zwei Datenflatrates für die Prepaid Tarife angekündigt: Bald soll es neben einer Tagesflatrate auch eine komplette Monatsflatrate geben. Die Tagesflatrate kostet dabei 99 Cent pro Tag. Das ist im Vergleich zu anderen Tagesflatrates (beispielsweise beim eigenen Tochterunternehmen Congstar) erstaunlich günstig, denn bislang gibt es diese Flats nur für 2.00 bis 3.50 Euro pro Tag. leider gibt es noch keine Details zu eventuellen Drosselungen, es steht jedoch zu befürchten, dass zu dem geringen Preis nur wenig Freivolumen ungedrosselt zur Verfügung steht.

Ebenfalls bekannt ist der Preis für die monatliche Flatrate. 9.95 Euro monatlich soll die komplette Datenflatrate im Netz von T-Mobile kosten. Auch hier ein recht günstiger Preis im Vergleich zu anderen Angeboten.

Eine Einschränkung ist allerdings bereits bekannt. Die Telekom bietet die neuen Flatrates nicht mit HSDPA Speed an. Im Download-Bereich ist bereits ab 384 KBit/s Schluss. Auch wenn das Netz mehr Geschwindigkeit anbieten könnte wird der Speed künstlich bei dieser Grenze gekappt.

Für Powersurfen dürften die neuen Flatrate Angebote damit keine Alternative sein, denn die Speed-Begrenzung ist wirklich sehr niedrig ausgefallen. Andererseits scheint es so zu sein, dass die Telekom von ihrem Datenboykott im Bereich der Discounter nun abrückt: Durchaus möglich, dass es schon bald auch im Netz der Telekom Discounter mit interessanten Datenflatrate für Smartphones gibt.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen