Sport1, WKW und FTD senken die Surfstick-Preise


Gleich drei Anbieter senken zum 4.Oktober 2010 die Preise für den Surfstick. Für einen Monat gibt es bei Sport1, Wer-kennt-wen (WKW) und der Financial Times Deutschland (FTD) die dazugehörigen Surfsticks für 14.95 Euro. Bislang zahlten Neukunden bei Kauf 10 Euro mehr. Die Prepaid Surfsticks enthalten dabei immer 5 Euro Guthaben mit dem sofort los gesurft werden kann. Wer keinen Surfstick benötigt und nur eine Simkarte braucht zahlt lediglich 9.95 Euro und erhält das doppelte Startguthaben (10 Euro) direkt bei Kauf auf die Prepaidkarte gebucht.

Die Surfsticks der drei Anbieter nutzen das Netz von Vodafone und bieten somit den Zugang zum mobilen Internet in einem der besten Mobilfunknetze in Deutschland. Die Kosten sind dabei sehr günstig, abgerechnet wird per sogenannten Websessions. Dabei kann man im Voraus (Prepaid-Abrechnung) feste Zeiträume buchen, innerhalb derer das Surfen im Internet mit dem Surfstick dann kostenlos ist.

Die Konditionen der einzelnen Anbieter unterscheiden sich teilweise. Folgende Kosten fallen an:

FTD Internetstick

  • 60 Minuten – 0,99 Euro
  • 24 Stunden – 2,99 Euro
  • 7 Tage – 8,99 Euro
  • 30 Tage – 19,99 Euro

Sport1 Internetstick

  • 60 Minuten – 0,99 Euro
  • 12 Stunden – 2,99 Euro
  • 7 Tage – 9,99 Euro

Wer-kennt-wen Internetstick

  • 60 Minuten – 0,99 Euro
  • 24 Stunden – 2,99 Euro
  • 7 Tage – 8,99 Euro
  • 30 Tage – 19,99 Euro

Außerhalb der Websessions entstehen keine Kosten. Die Websticks von Sport1, WKW und FTD haben keinerlei Grundgebühr oder Mindestumsatz und eine Vertragslaufzeit gibt es ebenfalls nicht. Die Sticks sind also jederzeit wieder kündbar, falls man zu einem anderen Anbieter wechseln möchte.

Die Sticks der drei Anbieter erlauben das Surfen im mobilen Internet mit HSDPA Speed (3,6Mbit/s). Das Netz von Vodafone könnte zwar teilweise auch höhere Geschwindigkeiten anbieten, die Sticks selbst sind aber nicht für Geschwindigkeiten von mehr als 3,6Mbit/s ausgelegt. Für das normale Surfen per Laptop sollte dieser Speed (entspricht etwa DSL 2000 bis DSL 3000) aber vollkommen ausreichen.

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen